Die Wetterlage zwang leider die Veranstaltung vom Frauenplatz in den Johann Puch Saal des Zehnerhauses zu verlegen. Nichtsdestotrotz war die Stimmung der zahlreich erschienen Besucher bestens. Kein Wunder, waren auch die Musiker ausgezeichnet gelaunt und Raphael Wressnig an der Original B3 Hammondorgel glänzte mit seiner außerordentlichen Performance. Fehlen durfte nicht eine Hommage an Joe Zawinul mit „Slivovitz for Joe“, einer der Höhepunkte des Abends.
Nicht vergessen darf man das Auftreten von Sabine Stieger, welche der vokale Teil der Band ist.
Auf den nächsten Auftritt von Raphael Wressnig in Bad Radkersburg am 10.12.2016 mit Thomas Gansch dürfen wir uns freuen.

Lasse ein Kommentar da