Wie immer bei Jam-Sessions war der Jazzkeller zu klein und die Stufen wurden zu Sitzen. Aber gerade das ließ den Raum mit den Musikern zu einem besonderen Erlebnis werden. Hautnah konnte man den Künstlern auf die Finger schauen, wie sie über die Tasten der Orgeln flogen, die Saiten der Gitarren zum Klingen brachten oder der Drummer den Takt vorgab. Wieder war das gemeinsame Musizieren der Dozenten und der Teilnehmer am Workshop ein Hit. Obwohl alle lange Workshop-Tage hinter sich hatten, wurde lange Jazz, Blues etc. dargeboten und das Publikum ging begeistert mit.
Gratulation an ALLE und Danke für den Abend.

Lasse ein Kommentar da

Melde dich zum Newsletter an!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 498 anderen Abonnenten an.

Developed by WERBEONKEL ©