Wahre Begeisterungsstürme löste das Konzert  mit der Grazer Akademischen Philharmonie am 29.5.2015 im Aquilasaal des Zehnerhauses aus. Die Sopranistin Bettina Wechselberger und der Tenor Marc Miller interpretierten altbekannte Melodien aus Klassik, Oper und Operette. Der Radkersburger Alfred Ornig ergänzte nicht nur musikalisch mit einem Trompetensolo das Programm, sondern sorgte auch für einen regen Besucherzustrom.

Lasse ein Kommentar da

Melde dich zum Newsletter an!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 498 anderen Abonnenten an.

Developed by WERBEONKEL ©