Soulige Klänge, die auf Weihnachten einstimmten, boten Gisele Jackson und Raphael Wressnig bei ihrem gestrigen Konzert im Bad Radkersburger Zehnerhaus. Für den international gefeierten Hammond-Organisten Raphael Wressnig war das Konzert ein Heimspiel und Start zur Österreich-Tournee. Die charismatische Sängerin eroberte ihr Publikum im Sturm. Sie repräsentiert den amerikanischen Soul, Blues und Funk und brachte frische Weihnachtssongs mit Groove und New Orleans-Funk auf die Bühne.  Mit der Boogalo Version von “Santa Claus is Coming to Town”, Soul-Balladen und vielen groovigen Eigenkompositionen aus der Feder von Wressnig startete das Publikum beschwingt in den Advent. Der Mailänder Gitarristen Enrico Crivellaro ergänzte mit rasanten Soli und der Oberösterreichische Drummer Hans-Jürgen Bart beherrscht “Fatback-Drums” wie kein anderer.

Für das Kulturforum mit Obmann Günther Zweidick ein erfolgreicher Abend in der voll besetzten Blackbox: “Ab der ersten Nummer spürte man die Begeisterung. Mit Standing Ovations belohnten die Besucher die Band”

Erste Nummern dieser Tour sind bereits auf Vinyl gepresst, eine Langversion soll bis zum nächsten Advent auf den Markt kommen. Wressnig ist von der Qualität von Austrovinyl in Fehring überzeugt. Hier wurden seine letzten beiden Platten produziert. 

Fotos: Günther Zweidick und Klara Tischler

Lasse ein Kommentar da

Melde dich zum Newsletter an!

Abonniere unseren Newsletter und schließe dich 496 anderen Abonnenten an.

Developed by WERBEONKEL ©

$('a[data-product_id="10190"]').text('Jetzt Ticket buchen!');