Brigitte Karner und Peter Simonischek führten das zahlreich erschienene Publikum mit Texten von Erich Kästner, Heinrich Hoffmann von Fallersleben, Peter Rosegger, russischen Dichtern und vielen anderen in die Vergangenheit. Eine Vergangenheit, die oft nicht eine gute, alte Zeit war. Teils traurige Weihnachtsgeschichten riefen zum Nachdenken auf, aber auch zur Vorfreude auf das kommende Weihnachtsfest. Ein besinnlicher Abend entsprechend dem Beginn des Advents.

Lasse ein Kommentar da