Messa Di Gloria von Giacomo Puccini und Motetten von Anton Bruckner

0,0020,00

Sa, 15.6.2024, 19:45 Uhr
Einlass ab 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Stadtpfarrkirche Bad Radkersburg

Es musizieren der Chor Mondo musicale und das Kammerorchester CON FUOCO aus Graz unter der Leitung von Miriam Ahrer. Die Solopartien übernehmen der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Tenor Johannes Chum und der Bass Wilfried Zelinka, Publikumsliebling an der Grazer Oper.

Tosca, La Bohème, Madama Butterfly – jeder Opernfan kennt diese Titel! Der Komponist Giacomo Puccini gehört zu den ganz Großen in der Opernwelt, doch sein musikalischer Weg begann mit der Kirchenmusik: Zum Abschluss seiner musikalischen Ausbildung in Lucca komponierte er die 1880 uraufgeführte große „Messa di Gloria“, die man am 15. Juni in der Kirche von Bad Radkersburg erleben kann! Schon dieses Jugendwerk zeigt Puccinis Meisterschaft mit wunderbaren Melodien und dramatischen Stimmungen. Die ursprünglich für ein großes Sinfonieorchester geschaffene Messe wird bei uns in der Fassung für Kammerorchester erklingen, die das Stück genauso prächtig zu Geltung bringt.

Heuer jährt sich Giacomo Puccinis Todestag zum 100. Mal. Ein weiterer Jahresregent in der Musikszene ist Anton Bruckner, dessen 200. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Daher gibt es in unserem Konzert auch einige der großartigen Chor-Motetten des oberösterreichischen Meisters zu hören.

Fotorechte: Mondo musicale

Messa Di Gloria von Giacomo Puccini und Motetten von Anton Bruckner - KUFO Bad Radkersburg

Weitere Tickets