Kultur Forum

IGOR PRADO & RAPHAEL WRESSNIG (BR/AT)

 
Termine

Der Brasilianer Igor Prado gilt als einer der anerkanntesten Gitarristen der internationalen Blues-Szene. Sein Album „Way Down South“ repräsentiert die Zusammenarbeit mit einigen Grössen der Szene wie zum Beispiel Kim Wilson, Sugaray Rayford, Mud Morgenfield, Rod Piazza, Junior Watson, Monster Mike Welche und viele mehr. Prado ist ein veritabler Blues-Souter und ein vielseitiger Gitarrist. Er begann als Autodidakt im Alter von 11 Jahren und spielt die Gitarre als Linkshänder einfach quasi verkehrt herum. Im Jahr 2016 wurde er für einen Blues-Music-Award in Memphis nominiert. Igor Prado ist derzeit Lateinamerikas aktivster Künstler. Davon zeigen Auftritte bei Festivals in ganz Südamerika, den USA und Europa. In seinem aktuellen Projekt verbindet Prado Soul, Funk, Gospel, Hip-Hop und Brasilianische Musik mit Blues.


Raphael Wressnig ist durch sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. Wressnig wurde 2013, 2015, 2016, 2017 & 2018 als „Best Organ Player“ beim DownBeat Critics Poll nominiert. Die US-amerikanische Zeitschrift DownBeat ist das Jazz- und Blues-Magazin mit der weltweit höchsten Auflage; der Critics Poll gilt als der wichtigste Jazzpreis weltweit. Das neueste Album „Chicken Burrito“ hat Raphael Wressnig mit dem legendäre Drummer James Gadson (103rd Watt Street Band, Charles Wright, Bill Withers, Paul McCartney, D'Angelo, Eddie Harris uvm.) und dem Gitarristen Alex Schultz aufgenommen. Seit nunmehr zwei Jahrzehnten führt Wressnig seine Missionarstätigkeit in Sachen Soul, Funk, Jazz und Blues durch die ganze Europäische Union, Russland, den mittleren Osten, Afrika, Asien, die Karibik, Nord- und Südamerika.


Prado und Wressnig haben 2016 das Album „The Soul Connection“ in São Paulo aufgenommen. Beide haben das Album selbst produziert, aufgenommen und abgemischt. Das Album bietet einen Mix aus Soul, Old-School Rhyhtm & Blues und Funk. Jetzt wollen die Beiden ihre Musik auf eine neue Ebene bringen. Old-School trifft auf New-School und ihr Sound vermengt authentisches Blues-Feeling mit einer New-Age Funkiness. Prado und Wressnig repräsentieren eine Schnittstelle zwischen Blues, Soul und Funk-Rhythmen, wollen ein junges Publikum erreichen und greifen schamlos ins Glückszentrum des Musikhörerhirns. Sie verknüpfen zeitgemäßes Rhythmusgefühl mit authentischen, rohen Blues-Sounds. Bei aller Aktualität würdigen die Beiden die Größen des Genres und zeigen wie viel Seele und Groove in zeitgemäßem Blues stecken kann.

 „Oh yes, Raphael plays a dynamic brand of B-3, his passion commensurate with his technique and his creative intelligence. He's a high-voltage dynamo but also a musician of surprising delicacy and self-reflection. Call him one of the finest blues/jazz/soul B-3 operators anywhere.“ (DOWNBEAT MAGAZINE).

„Igor Prado is a high-class guitarist. No wonder the Brazilian was nominated for a blues-music-award in the United States!“ (ROLLING STONE MAGAZINE).

Line-up, billing, links:
IGOR PRADO & RAPHAEL WRESSNIG (BR/AT)
„Brazilian Guitar-Boss & Euro-Organ-Master“
gor Prado – guitar, vocals
Raphael Wressnig – Hammond B-3 organ, vocals
Hans-Jürgen Bart – drums
www.raphaelwressnig.com
www.igorpradooficial.com
www.facebook.com/raphaelwressnigmusic
www.facebook.com/igorpradooficial



Datum 25.01.2020
Beginn: 19:45 Uhr
Preis: € 15,00

Karten kaufen