Kultur Forum
23.09.2017
Die lange Nacht der Kultur

Gscheit feiern

Feste ohne Reste: Abfälle soweit als möglich vermeiden!

MEHRWEG bei Geschirr, Besteck und Gläsern!
MEHRWEG-Glas statt EINWEG-Plastik!

Durch die Verwendung von PORZELLANTELLERN, METALLBESTECK und GLÄSERN oder WASCHBARER MEHRWEGKUNSTSTOFFBECHER gewinnt jede Veranstaltung -> gesteigerte Esskultur und bis zu 90% weniger Abfall! 

Auf "G´SCHEIT FEIERN" Veranstaltungen wird kein WEGWERF(EINWEG)geschirr verwendet! 

Kosten wir die Nähe: mit Produkten aus der Region!

NATÜRLICHE PRODUKTE von regionalen Betrieben!

REGIONAL PRODUZIERTE und VERARBEITETE LEBENSMITTEL (im Idealfall ökologisch von Biobetrieben hergestellt) garantieren, dass die Wertschöpfung in der Region verbleibt und die Umwelt durch den Wegfall von Transportwegen und Verpackung entlastet wird

"G´SCHEIT FEIERN" verwendet nur Lebensmittel, die möglichst nahe am Veranstaltungsort unter natürlichen Gegebenheiten hergestellt und verarbeitet wurden. 

GUTE GRÜNDE für Veranstalter und Konsumenten!

NÄHE schmeckt man!

Der Griff zu REGIONALEN LEBENSMITTELN der SAISON bedeutet auch: 
  • Mehr QUALITÄT und GESCHMACK durch kurze Transportwege - Nähe bedeutet aber auch weniger CO2 Emissionen!
  • Höhere WERTSCHÖPFUNG in der Region - diese Gelder stehen wiederum für regionale Investitionen zur Verfügung!
  • Mehr Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung des Speisen- und Getränkeangebotes - schaffen Sie sich Ihre eigene Genussregion! 
TIPP: Viele "G`SCHEIT FEIERN" Veranstalter bevorzugen bereits ÖKOLOGISCH hergestellte Lebensmittel, die von Produzenten und Verarbeitern der Bio-Verbände geliefert werden (z.B. BIO ERNTE AUSTRIA, Styria Beef, Biolandwirtschaft Ennstal). Nur diese Betriebe garantieren die ökologische Herstellung und Verarbeitung (z.B. artgerechte Tierhaltung, gentechnikfrei, kein Kunstdünger). 

An- und Abreise "Sicher+Umweltfreundlich"

Gescheit Feiert mit Bus, Taxie oder FahrgemeinscahftDarauf fahren wir ab - G'SCHEIT FEIERN mit Bus, Taxi oder Fahrgemeinschaft

Durch die Inanspruchnahme öffentlicher Verkehrsmittel, Taxidienste und Fahrgemeinschaften ist ein unbeschwerter Festbesuch ohne Verkehrschaos und Parkplatzsuche garantiert. Damit wird die Umwelt entlastet und auch der beschwingte Festausklang ist gesichert
  • Die Veranstalter bieten Möglichkeiten das Veranstaltungsgelände ohne eigenen PKW zu erreichen (z.B. Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz von Bus und Bahn, Sammeltaxis und Kleinbusse für die "späten" Gäste).
  • Die Veranstalter bewerben im Rahmen ihrer Veranstaltung die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel, Taxidienste und Fahrgemeinschaften

Vorteile für den G´SCHEIT FEIERN Veranstalter

  • Geringere Kosten durch Wegfall der Bereitstellung und behördlichen Genehmigung von großen Parkräumen.
  • Vermeidung von Problemen durch verkehrsbehinderndes Parken auf öffentlichen Strassen (Risikominimierung).
  • Verbesserung des Erscheinungsbildes der Veranstaltung durch Freihalten des Festgeländes von parkenden Autos. Gerade im ländlichen Raum kommt dadurch die natürliche Umgebung wesentlich besser zur Geltung.
  • Zufriedenere Festbesucher durch bequeme An- und Abreise. Vor allem Shuttledienste verkürzen Fußmärsche auf Strassen mit verparkten Gehsteigen oder Straßenrändern erheblich und werden besonders von Familien mit Kleinkindern gerne angenommen. 
  • Aktiver Beitrag zum Umweltschutz